klar

Ihre Chancen im niedersächsischen Justizvollzug

Sie bringen mit: Sie können sich bewerben für:
Abschluss der Sekundarstufe 1 (Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung) Justizvollzugsfachwirtin oder Justizvollzugsfachwirt
Abschluss der Sekundarstufe 1 (Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung und eine Meisterprüfung) Beamtin oder Beamter im Werkdienst
Fachabitur / Abitur Diplom-Verwaltungswirtin oder Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik mit Diplom- oder Bachelorabschluss Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter / Sozialpädagogin oder Sozialpädagoge
Abgeschlossenes Studium für Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Sonderschulen, Realschulen, Gymnasien und Berufsschulen Lehrerin oder Lehrer
Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Juristin oder Jurist
Abgeschlossenes Studium der Psychologie mit Diplom- oder Masterabschluss Psychologin oder Psychologe
Abgeschlossenes Studium der Medizin Ärztin oder Arzt

Wenn Sie den Links folgen, erfahren Sie mehr über Ausbildung und Berufe im niedersächsischen Justizvollzug.

JVA Sehnde  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln