Niedersachen klar Logo
Aus- und Fortbildungsprogramm

Aktuelle Aus- und Fortbildungsprogramme

Hier finden Sie die aktuellen Aus- und Fortbildungsprogramme des Bildungsinstituts zum Herunterladen.
Justiz-Newsletter Nr. 28

Der Newsletter der Führungsakademie

Der Newsletter wird von der Führungsakademie redaktionell betreut und erscheint zweimal jährlich. Ziel jeder Ausgabe ist es, dass Sie als Führungskraft im Justizvollzug möglichst stark von den für Sie wirklich wichtigen Informationen profitieren.
Arbeit mit Zukunft

Arbeitsplatz Justizvollzug

In Niedersachsen gibt es 14 selbstständige Justizvollzugseinrichtungen und angeschlossene Abteilungen mit insgesamt 6826 Haftplätzen, sowie das Bildungsinstitut des Niedersächsischen Justizvollzuges und den Landesbetrieb "Justizvollzugsarbeitsverwaltung des Landes Niedersachsen".
Justiz-Newsletter Nr. 28

Der Newsletter der Führungsakademie

Der Newsletter wird von der Führungsakademie redaktionell betreut und erscheint zweimal jährlich. Ziel jeder Ausgabe ist es, dass Sie im Justizvollzug möglichst stark von den für Sie wirklich wichtigen Informationen profitieren. mehr
V. l.: Frau Jesse, Herr Holdorf, Herr Kasilowsky, Herr Schroven, Frau Wohlgemuth und Herr Washausen

Abschlussveranstaltung der Fach- und Grundlehrgänge

Im Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges in Wolfenbüttel befinden sich zurzeit 82 Justizvollzugsfachwirte in der Ausbildung. Vor kurzem fand die Abschlussveranstaltung der Fach- und Grundlehrgänge im Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges statt. mehr
Das Gebäude des Bildungsinstituts in Wolfenbüttel

Fortbildungsbericht 2017 über die Veranstaltungen des Bildungsinstituts des nds. Justizvollzuges (Auszug)

Das Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges ist für die Planung, Organisation und Kostenkalkulation der Fortbildungsangebote für die Bediensteten des nds. Justizvollzuges verantwortlich. In 2017 wurden 200 Veranstaltungen geplant. mehr
Arbeit mit Zukunft

Arbeitsplatz Justizvollzug

In Niedersachsen gibt es 14 selbständige Justizvollzugseinrichtungen und 22 angeschlossene Abteilungen mit insgesamt 6826 Haftplätzen, sowie das Bildungsinstitut des Niedersächsischen Justizvollzuges und den Landesbetrieb "Justizvollzugsarbeitsverwaltung des Landes Niedersachsen". mehr
Bild zum Thema Bewährungshilfe

Ehrenamtliche Mitarbeit im niedersächsischen Justizvollzug

Die ehrenamtliche Mitarbeit im Justizvollzug ist ein wichtiges Bindeglied zwischen der Gesellschaft und den Inhaftierten. Ohne das gesellschaftliche Engagement externer „Helfer“ ist die Wiedereingliederung und damit die Vermeidung weiterer Straftaten auf breiter Basis nur schwer zu erreichen. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln